Hase, rasen

Rhabarber hat sich eingeschlichen und neuer Ökorasenmäher..

Hallo Gartenfreunde,
wusstet ihr eigentlich das Rhabarber mehrjährig ist?
Ja??

Schön ich nicht, dementsprechend dämlich muss ich ausgesehen haben als ich im Garten an meinem Beet stand und die pinken Blätter mit grünen Stellen erblickt habt.

Der Vorbesitzer hatte die Pflanze stehen lassen… mitten im Beet..
Na toll!
Die werde ich definitiv umsetzen müssen damit sie mir nicht im Weg ist. Denn auch wenn bei mir in der Familie keiner Rhabarber mag, gebe ich ihm trotzdem eine Chance!
Außerdem habe ich einen Rasenmäher gekauft, einen elektrischen von Gardena und zwar den Power Max 32 E. Natürlich habe ich bei Kleinanzeigen geschaut, denn warum neu kaufen wenn es gebraucht auch genauso gut ist?! Und was ist? Ich hab mal eben 60 € gespart.
Nun fragt ihr euch dann vielleicht was dies mit Ökorasenmäher zu tun hat?
Am Wochenende waren wir in Thüringen und mein Sohn hat von den Bekannten da einen Hasen geschenkt bekommen. Ja.. normalerweise wollten wir keinen Hasen, aber gut so landet er wenigstens nicht auf dem Teller.
Also hab ich noch ein neues „Projekt“ nämlich den Garten, oder ein Teil davon, Hasenfein machen. Also war ich gestern auch noch im Baumarkt und habe neben einem Netz für den Auslauf, da er mir sonst sonst abhaut, auch noch Kohlrabi, Dillsamen, ein Frühbeet, Blumen, Blumenerde, ein Zaun für die Rückseite vom Teich, und anderes Kleinzeug besorgt. Gut das ich beim Rasenmäher 60 € gespart hatte *hehe*

Bis Bald

Eure Mona-Gartenfee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s