backen, Rezepte

REZEPT – Regenbogentorte mit Quark-Sahne

20191103_094657Hallo ihr Lieben,
heute habe ich mal wieder etwas leckeres für euch. Und passend zu dem tristen Wetter ist es auch super bunt! 🙂
Ich habe gebacken – Es gab am letzten Wochenende eine Regenbogentorte.

Zutaten für 6 Böden:
6 Eier
200g Zucker
150 ml Sonnenblumenöl
300 ml Milch
450g Mehl
1,5 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
Vanillepaste oder Vanilleschote
Zitronenschale von einer Zitrone oder 1 Päckchen Zitronenabrieb
Speisefarben (WERBUNG – Wilton Farben eignen sich am besten aus Erfahrung)
Backform 20cm und Backpapier

Zutaten für die Quark-Sahne:20191103_105552
400ml Sahne
250g Magerquark
100g weiße Schokolade
2 Päckchen Sahnesteif
1 TL Vanillepaste oder 1 Vanilleschote

Zutaten für den Drip und die Deko:
Drip: Farbe nach Wahl,
50ml Sahne
150ml weiße Schokolade
Smarties, Streusel, Glitzer nach Wahl

Die Böden sollten am besten 1 Tag vorher gebacken werden, da sie ganz ausgekühlt sein müssen.
Die Böden sind aufgrund der Farbgebung wie ihr vielleicht vermutet einzeln zu backen. Das scheint erstmal viel Arbeit zu sein, aber das ist noch okay 😉

Zubereitung:
Vorteilhaft wäre die Arbeit mit einer Küchenmaschine da wir laaaange mixen müssen. Mehl mit Backpulver mischen.
Die Eier mit dem Salz auf höchster Stufe aufschlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. Nun die Eiermasse für min. 10 Minuten aufschlagen.
Das Öl langsam in die Eimasse fließen lassen, dabei weiter rühren. Geschwindigkeit am Mixer verringern und Milch hinzugeben. Als nächstes die Vanille und Zitrone hinzugeben.
Mixer ausschalten und dann das Mehl Gemisch etappenweise auf die Eimasse sieben. Das Mehl wird mit einem Teigschaber untergehoben bis es sich verbunden hat.
Den Teig nun auf 6 Schälchen aufteilen ( wer genau sein will wiegt es ab) Die Farbe hinzugeben und unterrühren.
Den Backofen auf 150Grad Umluft vorheizen. Die gefärbten Teige nun einzeln in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und einzeln für jeweils 20 Minuten backen.

Füllung:
3-4 EL Sahne erhitzen, vom Herd nehmen und die Schokolade hinzugeben und schmelzen. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und den Quark unterheben. Die abgekühlte geschmolzenen Schokolade hinzugeben und unterrühren. Nun noch die Vanille hinzufügen und dann kann die Creme für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.

Zusammenbau:
Den ersten Boden auf eine Tortenplatte geben. Die Creme in ca. 7 Teile teilen oder einfach frei nach Nase aufteilen. Eine Portion Creme auf dem ersten Boden verteilen, nächsten Boden auflegen und wieder eine Portion Creme. So mit allen Böden fortfahren und am Schluss die Torte mit der Creme einkleiden. (Es ist quasi ein Naked Cake 🙂 )
Die Torte kommt nun in den Kühlschrank und wir machen den Drip.20191103_200716
50ml Sahne erhitzen und 150g Schokolade hinzufügen und schmelzen lassen. ( Ich hatte nur noch 35ml und habe die Schokolade einfach proportional verringert. Hat auch gereicht 😉 ) Die gewünschte Farbe hinzufügen und abkühlen lassen.
Nun auf die Torte geben… am Rand anfangen und herunterlaufen lassen.. Mit dem Rest die Mitte der Torte noch bedecken und nun die Torte verzieren… Gekühlt lagern bis sie gegessen wird 🙂
Ist nicht so mächtig wie sie ausschaut und ein echter Hingucker!

 

Ich würde mich freuen wenn ihr mir Fotos schickt falls ihr sie auch gebacken habt.
Viel Spaß beim testen.

Lieben Gruß
Mona

20191103_110845

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s