backen, Rezepte

Rezept – Mini Käsekuchen mit Heidelbeeren

Hallöchen,

ich hab heute mal wieder etwas feines für euch,was ganz schnell fertig ist. Ich bin ja ein totaler Freund von Käsekuchen und deswegen habe ich heute einen Käsekuchen für den kleinen Hunger gemacht.20200424_140623

Zutaten:
Für den Boden:
150g Mehl
100g Butter
50g Zucker
1 Ei

Für die Füllung:
500g Quark
1 Päckchen Vanillepudding Pulver
100g Zucker
1 Ei
100ml Milch

Obst nach belieben, Heidelbeere oder auch Mandarine sind die Klassiker

Alle Zutaten für den Teig verkneten, da klappt am besten mit der Hand oder aber mit Knethaken auf dem Mixer.
Die Springform (18cm/20cm) legen wir am Boden mit Backpapier aus und der Backofen wird auf 175 Grad Ober und Unterhitze vorgeheizt.

Den Teig dann mit der Hand auf dem Boden verteilen und einen ca. 2 cm hohen Rand hochdrücken. Wenn der Teig zu klebrig ist, kann man die Hände vorher ein wenig mehlen.
Nun alle Zutaten für die Füllung vermixen und auf den Boden gießen. Mit Obst dekorieren und ab in den Ofen für 60-70 Minuten. Der Kuchen ist fertig wenn der Kuchen aufgegangen und schön braun ist am Rand. Den Backofen ausmachen und den Kuchen im geschlossenen Backofen 5 Minuten ruhen lassen.

Dann den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Den Kuchen habe ich gleich warm probiert. Ich LIEBE warmen Käsekuchen! Man kann ihn natürlich auch noch auskühlen lassen?!

Lieben Gruß und schönes Wochenende
Mona

20200424_140718

20200424_140619

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s