Obsttorte – Rezept

Hallo ihr Lieben, auf meinem Instagramprofil wurde abgestimmt und ihr wollt sie also haben. Mein absolutes Lieblingsrezept für eine Obstbombe mit flauschigem Boden in der Mitte und einem Keks als Abschluss. Es sieht nach mehr Aufwand aus als es ist und sie gelingt wirklich immer.

Zutaten:

250 g Weizenmehl
25 g Speisestärke
3 TL Backpulver (gestrichen)
215 g Zucker
2 Vanillezucker
3 Eier
225 g Margarine (kein Halbfett)
1 kg Obst, gemischt (Kiwi, Erdbeeren, Banane etc.)
2 Päckchen Tortenguss, klar
0,25 Liter Obstsaft (ich nehme Apfel)
0,25 Liter Wasser
2 EL Marmelade
1 Pkt. Sahnesteif
ca. 30 g gehobelte Mandeln

Nun beginnen wir mit dem ersten unteren Teig für den Keksboden. Es ist ein Knetteig. Dafür 40g Zucker, 1 Pkt. Vanillezucker und 100g Margarine in eine Schüssel geben und mit den Händen verkneten. 150g Mehl dazugeben und unterkneten bis es eine homogene Masse ergibt. Nun kommt der Teig in den Kühlschrank und ihr könnt den Backofen schonmal auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen. Nun bereiten wir die Form vor. Für den Kuchen nimmt man eine 26er Springform. Den Boden davon mit Backpapier auslegen indem man den Boden einfach mit dem Ring auf den Boden spannt. Die Formränder leicht fetten. Nun dem Teig mit den Händen in der Form gleichmäßig verteilen, plattdrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Jetzt backt er für 15 Minuten im Ofen.

In der Zwischenzeit können wir mit dem Rührboden beginnen. Dafür 125 g Zucker, 1 Pkt. Vanillezucker, 3 Eier und 125g Margarine miteinander vermixen. 100 g Weizenmehl, 25 g Speisestärke und 3 gestr. TL Backpulver dazugeben und ebenfalls vermengen. Wenn ihr zwei 26er Formen habt dann könnt ihr direkt weiter machen. Auch diese Form wird vorbereitet wie die erste mit Papier und Fett. Falls nicht, war es gut das ihr ein Backpapier auf dem Boden habt, denn nun könnt ihr den Boden einfach abheben und auf ein Rost zum abkühlen stellen.

Der Rührteig kommt nun im dieerneut vorbereitete Form und wird etwa 30 min bei 175°C gebacken. Wenn beide Böden fertig sind, den Knetboden mit der Marmelade bestreichen und den Rührteigboden drauflegen. Diesen dann mit 1 Pkt. Sahnesteif bestreuen (damit dieser vom Obstsaft nicht durchweicht) und den Springformring um die Böden legen.

Jetzt ca.1 kg vorbereitetes Obst auf dem Rührboden verteilen. Zu allerletzt einen Guss aus 2 Päckchen Tortenguss herstellen laut Anleitung aber mit 50 g Zucker, 250 ml Obstsaft und 250 ml Wasser. Den Guss von der Mitte aus über dem Obst verteilen. Es sieht nach viel Guss aus aber das muss so. Nun den Guss aushärten lassen. Den äußeren Ring mit einem Messer lösen und abnehmen. Nun könnt ihr außen noch mit Mandeln verzieren und ihn dann ganz schnell aufessen. Ich hatte noch keinen der gesagt hat „oh der ist aber mit viel Guss“ 🙂

Wenn ihr nachbackt verlinkt mich gern auf Instagram oder schreibt mir einen Kommentar

Lieben Gruß Mona

Mona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben